• NEWS
  • ARBEIT
  • WIR
  • FREUNDE
  • 2019-10-12

    Bundespreis für Kunststudierende für Marie Falke


    2019-06-03

    dokKa-Förderpreis für TRIAL AND ERROR von Marie Falke


    2019-05-30

    Weltpremiere: TRIAL AND ERROR bei dokKa Karlsruhe


    2019-01-10

    FFMOP Bester Schauspielnachwuchs 2019: Doppelnominierung für
    ADRIAN IST NICHT ACHILL


    2018-12-11

    ADRIAN IST NICHT ACHILL
    im Spielfilmwettbewerb Max Ophüls Preis


    2018-11-05

    Marie Falke mit einem Beitrag in "lettre aperte“


    2018-10-25

    Weltpremiere auf Athens Avantgarde Filmfestival:
    INSTRUCTIONS FOR A PERMANENT SCREAM


    2018-06-09

    Das Filmwerk auf dem Mozart Fest Würzburg


    2017-11-28

    Ausstellungseröffnung: Allegro Molto Lento, b


    2017-10-22

    St. James Infirmary feiert Weltpremiere bei DocLisboa


    2017-09-14

    Drehbeginn zu Sophia Schillers Spielfilm Debüt


    ADRIAN IST NICHT ACHILL
    in competition at Max Ophüls Preis

    Premiere:
    Mi 16.01.2019, 21:45 (in Anwesenheit der Jury)

    Do 17.01.2019, 15:00
    Fr 18.01.2019, 10:15
    Sa 19.01.2019, 19:30
    So 20.01.2019, 15:30

    CineStar Saarbrücken, St. Johanner Str. 61, 66115 Saarbrücken

    Adrian Semoti lebt seit der Trennung von Theaterschauspielerin Florina in den steten Bahnen seines Alltags. Eines Tages erhält er ein Paket von Florina, die ihm zurückschickt, was er bei ihr ließ. Weder neue Bekanntschaften, noch familiäre Zankereien können ihn von seinen aufwühlenden Gedanken ablenken. Bei dem Versuch, das Ende der Beziehung zu umgehen, entflammt die Verbindung der sich Trennenden ein letztes Mal. Ein leidenschaftlicher Streit liegt da nur einen Moment entfernt von der Vereinigung der vertrauten Körper. Es entsteht das Portrait einer Beziehung, die mit dem Alltag nicht kompatibel zu sein scheint. Anziehung und Abstoßung, Verlangen und Verachtung liegen dabei nah beieinander.

    [Read more]