• NEWS
  • ARBEIT
  • WIR
  • FREUNDE
  • 2019-10-12

    Bundespreis für Kunststudierende für Marie Falke


    2019-06-03

    dokKa-Förderpreis für TRIAL AND ERROR von Marie Falke


    2019-05-30

    Weltpremiere: TRIAL AND ERROR bei dokKa Karlsruhe


    2019-01-10

    FFMOP Bester Schauspielnachwuchs 2019: Doppelnominierung für
    ADRIAN IST NICHT ACHILL


    2018-12-11

    ADRIAN IST NICHT ACHILL
    im Spielfilmwettbewerb Max Ophüls Preis


    2018-11-05

    Marie Falke mit einem Beitrag in "lettre aperte“


    2018-10-25

    Weltpremiere auf Athens Avantgarde Filmfestival:
    INSTRUCTIONS FOR A PERMANENT SCREAM


    2018-06-09

    Das Filmwerk auf dem Mozart Fest Würzburg


    2017-11-28

    Ausstellungseröffnung: Allegro Molto Lento, b


    2017-10-22

    St. James Infirmary feiert Weltpremiere bei DocLisboa


    2017-09-14

    Drehbeginn zu Sophia Schillers Spielfilm Debüt


    Ausstellungseröffnung: Allegro Molto Lento, b

    29 Nov 2017 - 23 Feb 2018
    Eröffnungsempfang: 29. November / 19 Uhr

    Future Museum (Ion Ghica, 11, Bucharest)
    www.futuremuseum.ro
    Mo - Fr | 9.00 - 16.30 Uhr

    "Joao Tabarras ortsspezifische Installation 'Allegro Molto Lento - b' interpretiert Andrei Ujica Filmtrilogie Videogramme einer Revolution (1992), Out of the Present (1995) und The Autobiography of Nicolae Ceaușescu (2010) im Galeriekontext, der Ujicas syntaktische Filme in eine andere Lesart zerlegt - und verwandelt unsere Perspektive vom narrativen Medium, in unserem Fall von drei besonderen historischen Ereignissen, in eine umfassende Ujica's Komplexität."



    [Read more]